Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

(B51.P1_SRB) Einsatz digitaler Zertifikate

Persönliche digitale Zertifikate spielen eine zentrale Rolle bei der Datenübertragung und Kommunikation im Internet. Mit ihrer Hilfe kann z.B. die Legitimation und Unverfälschtheit von Nachrichten sichergestellt werden. Inzwischen können auch rechtssicher Verträge abgeschlossen werden, da die digitale Unterschrift der eigenhändigen Unterschrift in vielen Bereichen gleichgestellt ist.

Der Vortrag richtet sich an die Nutzer/innen von Office- und Emailprogrammen, die in mittelständischen Unternehmen (z.B. Handwerk, Dienstleistung etc.) tätig sind und sich über sichere Kommunikation im Internet informieren möchten. Persönliche digitale Zertifikate sind momentan die Standardlösung zur sicheren Identifikation und Kommunikation. Sofern der Empfänger ebenfalls über ein Zertifikat verfügt, ist sogar verschlüsselte Kommunikation möglich. Solche Zertifikate sind mittlerweile für jedermann preisgünstig oder gebührenfrei verfügbar und tragen zum Schutz der Privatsphäre bei.

Erfahren Sie in dem Vortrag einige Hintergrundinformationen und viel Nützliches über das Thema Datensicherheit mittels digitaler Zertifikate und lernen Sie an einigen alltäglichen Beispielen, diese für Ihr Tätigkeitsfeld im Job oder privat zu nutzen. Programmierkenntnisse sind explizit nicht erforderlich.

Kursnr.: B51.P1_SRB


Bitte beachten Sie:
Wenn nicht anders angegeben, bezieht sich das Entgelt auf 8 Teilnehmer. Beginnen kann ein Kurs ab 5 Teilnehmer. Wenn der Kurs geringer besetzt ist, erhöht sich jedoch das Entgelt.

Der laufende Einstieg in einen Kurs ist ggf. (insbesondere bei unseren Sprachkursen) nach Rücksprache möglich. Eine Reduzierung des Entgelts erfolgt jedoch erst zur Hälfte eines Kurses.


Entgelt: 10,50 € / Ermäßigt: 7,88 €

Dauer (gesamt): 3 UE (1 UE=45')
Je Kurstag: 3 UE


Material/Lehrbuch


Termin(e)

Fr. 22.11.2019 (Uhrzeit: 17:00 - 19:15)


Verfügbarkeit

freie Plätze freie Plätze


Kursort(e)

Oberstufenzentrum Strausberg, Haus 1, 2. Etage; Raum 204

Dozent(en)

Veranstaltungskalender

September 2019
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
      1
2 34 5 6 78
9 10 11 12 131415
16 17 18 19 202122
232425 26 272829
30      

Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Teilnehmer-Login

Login für Teilnehmer


Sie möchten ein neues Login anfordern?

Kontakt

Zentrum für Erwachsenenbildung
und Medien Märkisch-Oderland

Volkshochschule - Landwirtschaftsschule
Medienzentrum

Hauptgeschäftsstelle Seelow
Erich-Weinert-Str. 13
15306 Seelow
Tel.: 03346 850 6841

Geschäftsstelle Strausberg
Wriezener Str. 30
15344 Strausberg
Tel.: 03346 850 6850

Geschäftsstelle Bad Freienwalde
Wriezener Str. 36
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03346 850 6846

Fax: 03346 850 6849 SEE: 03346 846 719

landwirtschaftsschule@landkreismol.de
volkshochschule@landkreismol.de
medienzentrum@landkreismol.de

Öffnungszeiten

Volkshochschule und Landwirtschaftsschule

Dienstag:
09:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr (Strausberg 17:00 Uhr)

Freitag:
09:00-12:00 Uhr bzw. nach Vereinbarung

Medienzentrum

Standort Strausberg

Montag und Donnerstag:
09:00-12:00 Uhr / 13:00-15:00 Uhr

Standort Seelow

Montag bis Donnerstag:
8:00-14:00 Uhr

Freitag:
8:00-12:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen