Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 13.09.2018:

Seite 1 von 1

Anmeldung möglich (Y31.L1_SEE) Qigong

(Hauptgeschäftsstelle Seelow, ab Do., 13.9.2018, 16.00 Uhr )

Das Qi - die Lebensenergie - wird durch sanfte Bewegungen, die Beruhigung des Atems und die Kraft des Geistes aktiviert und gelenkt.
Der Kurs widmet sich zunächst den Basisübungen der Energiezentren - der Pflege der Dantians. Neben bewegten Übungen wie Fünf-Elemente und verschiedene Drachenformen erfahren wir die Stille in geführten Meditationen, ergänzt durch verschiedene Selbstmassage- und Klopftechniken.
Qigong hilft Verspannungen und Energieblockaden zu lösen und innere Balance zu finden. Selbstheilungskräfte werden damit aktiviert und das Immunsystem gestärkt.

auf Warteliste (Y46.24_SRB) Englisch Aufbaustufe B1.4

(Geschäftsstelle Strausberg, ab Do., 13.9.2018, 14.40 Uhr )

(B1.3, 4) Fortsetzungskurs, offen für Quereinsteiger, Beratung oder Einstufungstest wird empfohlen
Voraussetzungen: gute Vorkenntnisse Stufe B1 (ca. 6-7 Jahren Schulenglisch)

In den Stufen B1.3-4 stehen weiterhin das selbständige Anwenden der Sprache im Mittelpunkt. In abwechslungsreichen und lebendigen Aktivitäten wird die Kommunikationsfähigkeit Schritt für Schritt erweitert. Am Ende der Niveaustufe B1, für die in der Regel insgesamt 4 Semester vorgesehen sind, können Sie das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird. Sie sind in der Lage, Texte aus der Alltags- und Berufswelt zu verstehen. In Gesprächen äußern Sie sich zu vertrauten Themen, wie z.B. Familie, Hobbys, Arbeit, Reisen. Sie können Ereignisse und Erfahrungen wiedergeben, Meinungen kurz erklären und über Ihre Pläne sprechen. Im schriftlichen Bereich können Sie einfache zusammenhängende Texte schreiben und persönliche Briefe verfassen.

Anmeldung möglich (Y49.03_SRB) Italienisch Mittelstufe B1.1

(Geschäftsstelle Strausberg, ab Do., 13.9.2018, 18.15 Uhr )

(B1.1, 2) Fortsetzungskurs, offen für Quereinsteiger, Beratung oder Einstufungstest wird empfohlen
Voraussetzungen: gute Vorkenntnisse auf A2-Niveau (ca.4 - 5 Jahren Sprachunterricht)

Dieser Kurs auf der Stufe B1 stellt den Übergang von der so genannten elementaren zur selbständigen Sprachverwendung dar. Am Ende der Niveaustufe B1, für die in der Regel insgesamt 4 Semester vorgesehen sind, können Sie das Wesentliche von Unterhaltungen und Nachrichten verstehen, wenn relativ langsam und deutlich gesprochen wird. Sie sind in der Lage, Texte aus der Alltags- und Berufswelt zu verstehen. In Gesprächen äußern Sie sich zu vertrauten Themen, wie z.B. Familie, Hobbys, Arbeit, Reisen. Sie können Ereignisse und Erfahrungen wiedergeben, Meinungen kurz erklären und über Ihre Pläne sprechen. Im schriftlichen Bereich können Sie einfache zusammenhängende Texte schreiben und persönliche Briefe verfassen.

Das Lehrbuch bitte erst nach dem ersten Kurstermin kaufen!

Anmeldung möglich (Y4H.01_SEE) Polnisch Startstufe A1.3

(Hauptgeschäftsstelle Seelow, ab Do., 13.9.2018, 18.00 Uhr )

(A1.2-4) Für Teilnehmer mit geringen Vorkenntnissen geeignet, auch für Seiteneinsteiger.

Wenn Sie neu in diesen Kurs einsteigen möchten, lassen Sie sich vorab beraten oder nutzen Sie die Möglichkeiten der auf unserer Homepage. angegebenen Tests.
Am Ende der Stufe A1 können Sie vertraute, alltägliche Ausdrücke und einfache Sätze verstehen und verwenden. Sie können über sich erzählen, Auskünfte einholen und sich auf einfache Art über vertraute Themen verständigen. Sie sind in der Lage, kurze Nachrichten, z. B. Postkarten, zu schreiben und Standardformulare auszufüllen.
Der Kurs ist auch für Teilnehmer geeignet, die Sprachkenntnisse für ihre Urlaubsreise erwerben möchten.

Das Lehrbuch bitte erst nach dem ersten Kurstermin kaufen!

Seite 1 von 1

 

 

 



Angebote der Einrichtungen des Regionalen Weiterbildungsbeirates

Die nachfolgend benannten Weiterbildungseinrichtungen des Landkreises Märkisch-Oderland werden durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg nach dem Brandenburgisches Weiterbildungsgesetz (BbgWBG) anerkannt und gefördert:

In allen 14 Landkreisen und den 4 kreisfreien Städten des Landes Brandenburg arbeiten Regionale Weiterbildungsbeiräte. Ihre Aufgaben sind im Brandenburgischen Weiterbildungsgesetz beschrieben. Zunächst erarbeiten die Beiräte einen Vorschlag an den Landrat bzw. den Oberbürgermeister oder die Oberbürgermeisterin, wie die Landesmittel für die Grundversorgung mit Weiterbildung aufgeteilt werden sollen.

Darüber hinaus wirken die Beiräte auf eine stärkere Kooperation und Vernetzung, auf die Abstimmung von Fortbildungsprogrammen und eine gemeinsame Bildungsbedarfsermittlung in ihrer Region hin.

Die Regionalen Weiterbildungsbeiräte sind im Landesbeirat für Weiterbildung vertreten, der die brandenburgische Landesregierung in allen grundsätzlichen Fragen der Weiterbildung und ihrer finanziellen Förderung berät.

Rechtliche Grundlagen

  • Brandenburgisches Weiterbildungsgesetz (BbgWBG)
  • Verwaltungsvorschrift über Anerkennung (VV-Anerk.)
  • Verordnung zur Grundversorgung und Förderung nach dem BbgWBG (WBV)
  • Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der Grundversorgung (FörGrv.)

Siehe dazu auch: www.mbjs.brandenburg.de unter „Rechtsgrundlagen“

 


Angebote des VHS-Regionalverbundes Oder-Spree

Die nachfolgend benannten Volkshochschulen arbeiten im Verbund, um das Bildungsangebot für die Bürger gemeinsam zu gestalten.  mehr ...


wdb Brandenburg ZAB Brandenburg

Finden Sie Ihre Weiterbildung!


BAGSO-Kursangebote

Hier geht' s zur Veranstanstaltungsdatenbank
der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft
der Senioren-Organisationen e.V.
www.wissensdurstig.de


Kontakt

Zentrum für Erwachsenenbildung
und Medien Märkisch-Oderland

Volkshochschule - Landwirtschaftsschule
Medienzentrum

Hauptgeschäftsstelle Seelow
Erich-Weinert-Str. 13
15306 Seelow
Tel.: 03346 850 6841

Geschäftsstelle Strausberg
Wriezener Str. 30
15344 Strausberg
Tel.: 03346 850 6850

Geschäftsstelle Bad Freienwalde
Wriezener Str. 36
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03346 850 6846

Fax: 03346 850 6849 SEE: 03346 846 719

landwirtschaftsschule@landkreismol.de
volkshochschule@landkreismol.de
medienzentrum@landkreismol.de

Öffnungszeiten

Volkshochschule und Landwirtschaftsschule

Dienstag:
09:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr (Strausberg 18:00 Uhr)

Freitag:
09:00-12:00 Uhr

Medienzentrum

Standort Strausberg

Montag und Donnerstag:
08:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr

Dienstag:
08:00-12:00 Uhr / 13:00-17:00 Uhr

Standort Seelow

Montag bis Donnerstag:
8:00-14:00 Uhr

Freitag:
8:00-12:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen