Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Vorbereitung auf Staatliche Abschlüsse

Vorbereitung auf die Prüfung zum/r Facharbeiter/in Landwirt/in

nach Bedarf Anmeldungen telefonisch: 03346 850 6841 

Inhalte:

150 UE Pflanzenproduktion                                                      

  • Bearbeiten und Pflegen des Bodens

  • Bestellen, Pflegen und Nutzen von Pflanzen

150 UE Tierproduktion                                                                                        

  • rationelles, tiergerechtes und umweltverträgliches Halten und Versorgen der Tiere

  • Nutzen von Tieren

132 UE WISO    

(1 UE=45')

Arbeitsformen: Vortrag, Übung, Erfahrungsaustausch, Lehrgespräch, Exkursion

Ziele und Zielgruppen:

  • Vorbereitung auf die Gesellenprüfung, Landwirte ohne Abschluss

Zugangsvoraussetzungen:

für die Zulassung zur Prüfung Landwirt durch die zuständige Stelle für berufliche Bildung

  • Wiedereinrichter und in der Landwirtschaft Tätige

  • Führerschein/Fahrerlaubnis für das Fahren von Traktoren                                   

  • Mindestens jeweils zwei Betriebszweige der Tier- und Pflanzenproduktion

  • Zulassung zur Abschlussprüfung nach einer Berufstätigkeit von mindestens 1,5fache der vorgeschriebenen Ausbildungszeit (4,5 Jahre)

Beginn:  

Ende:    

 

Flyer: Vorbereitung auf die Prüfung zum Facharbeiter Landwirt/in


Vorbereitung auf die Prüfung zum/r Landwirtschaftsmeister/in

Anmeldung bis zum 29.09.2017: 03341 850 6841

Inhalte:

390 UE Produktions- und Verfahrenstechnik

270 UE Betriebs- und Unternehmensführung

120 UE Berufsbild und Mitarbeiterführung    

(1 UE=45')

Arbeitsformen: Vortrag, Lehrgespräch, Übung, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, Exkursion

Ziele und Zielgruppen:

  • Vorbereitung auf die Meisterprüfung

  • Landwirt/e/innen

Zugangsvoraussetzungen:

für die Zulassung zur Prüfung Landwirt durch die zuständige Stelle für berufliche Bildung

  • Abschlussprüfung Landwirt, danach 2jährige Berufspraxis oder

  • Abschlussprüfung in einem landwirtschaftlichen  Ausbildungsberuf, danach 3jährige Berufspraxis oder

  • mindestens 5jährige Berufspraxis

Beginn:    1. Semester Oktober 2017 bis April 2018
                  2. Semester Oktober 2018 bis Juli   2019

1 x wöchentlich und 5-6 Wochenkurse pro Winterhalbjahr,
jeweils 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

Ende:    Juli 2019

 

Flyer: Vorbereitung Prüfung Landwirtschaftsmeister/in


Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung Pflanzenschutz

Anmeldung laufend: 03346 850 6841

Inhalte: 40 UE

Kurs zum Erwerb des Pflanzenschutzsachkundenachweises für Anwender

  • Rechtsvorschriften

  • Integrierter Pflanzenbau

  • Schadursachen an Kulturpflanzen

  • Sachgerechter Umgang mit Pflanzenschutzmitteln (PSM)

  • Eigenschaften der PSM

  • Anwendungstechnik

  • Umweltschutz, Entsorgung von PSM-Restmengen und der Verpackung

  • Anwenderschutz, R-Sätze/S-Sätze

(1 UE=45')

Arbeitsformen: Vortrag, Übung

Ziele und Zielgruppen:

  • Vorbereitung auf die Pflanzenschutzsachkundeprüfung

  • Auffrischung für sachkundige Landwirte/innen und Gärtner/innen Zugangsvoraussetzungen:

  • Landwirtschaftliche Tätigkeit in der Pflanzenproduktion

Beginn:  

1 Woche 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

Ende: 

Entgelt: ca. 2,00 pro UE (Teilnehmerabhängig)
entsprechend der Förderrichtlinie – Ländliche Berufsbildung -

Flyer: Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung Pflanzenschutz


Ausbildereignungsprüfung - Ausbildung der Ausbilder

Anmeldung laufend: 03346 850 6841

 

Inhalte: 120 UE

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen

  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken

  • Ausbildung durchführen

  • Ausbildung abschließen

(1 UE=45')

Arbeitsformen: Vortrag, Übung, Gruppenarbeit, Erfahrungsaustausch, praktische Übung

Ziele und Zielgruppen:

  • Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung,

  • Tätige aus landwirtschaftlichen/gärtnerischen Betrieben

Zugangsvoraussetzungen:

  • Für in der Lehrausbildung Tätige aus landwirtschaftlichen/gärtnerischen Betrieben auf der Grundlage der Ausbildungsverordnung vom 21.01.2009 mit Wirkung vom 01.08.2009

Beginn:    

3 x 1 Woche, jeweils 8:00 Uhr bis 15:20 Uhr

Ende: 

Entgelt:    

  • entsprechend der Förderrichtlinie - Ländliche Berufsbildung -

 

Flyer: Ausbildereignungsprüfung - Ausbildung der Ausbilder

Login für Teilnehmer


Sie möchten ein neues Login anfordern?

Veranstaltungskalender

November 2017
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Kontakt

Zentrum für Erwachsenenbildung
und Medien Märkisch-Oderland

Volkshochschule - Landwirtschaftsschule
Medienzentrum

Hauptgeschäftsstelle Seelow
Erich-Weinert-Str. 13
15306 Seelow
Tel.: 03346 850 6841

Geschäftsstelle Strausberg
Wriezener Str. 30
15344 Strausberg
Tel.: 03346 850 6850

Geschäftsstelle Bad Freienwalde
Wriezener Str. 36
16259 Bad Freienwalde
Tel.: 03346 850 6846

Fax: 03346 850 6849 SEE: 03346 846 719

landwirtschaftsschule@landkreismol.de
volkshochschule@landkreismol.de
medienzentrum@landkreismol.de

Öffnungszeiten

Volkshochschule und Landwirtschaftsschule

Dienstag:
09:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr (Strausberg 18:00 Uhr)

Freitag:
09:00-12:00 Uhr

Medienzentrum

Standort Strausberg

Montag und Donnerstag:
08:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr

Dienstag:
08:00-12:00 Uhr / 13:00-17:00 Uhr

Standort Seelow

Montag bis Donnerstag:
8:00-14:00 Uhr

Freitag:
8:00-12:00 Uhr

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen